Festival and Internationale Akademie für Neue Komposition and Audio-Art

13. – 17 Dezember 2014

avantgarde tirol - new music on a high level

Klasse Instrumentalkomposition


Die Klasse für Instrumentalkomposition wird 2011 erst wieder stattfinden können, und zwar, während der 14. Internationalen Akademie für Neue Komposition und Audio-Art in der Landesmusikschule Kramsach.

Prof. Boguslaw Schaeffer with student.
Professor Boguslaw Schaeffer mit der
koreanischen Komponistin Ji Young Kang


In der ersten Woche werden die Teilnehmer mit neuesten Kompositionstechniken vertraut gemacht. Dazu wird Einzelunterricht in "Instrumental-Komposition" (Prof. Dr. Bogus³aw Schaeffer) angeboten.

Wesentliche Bestandteile der Kompositionskurse sind:

  1. Integration und Desintegration von Stilen, Material und Form
  2. Die Entwicklung der Faktur, die den einzig möglichen Weg darstellt, neue Ideen - wie ein erweitertes Repertoire kompositorischer Mittel (z.B. neue Instrumentaltechniken) - in die Musik einzubringen
  3. Interaktive und algorithmische Komposition
  4. Signalverarbeitung und Transformation

Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, mit frischen Ideen und dem starken Wille zum großen Arbeitseinsatz nach Tirol zu kommen, an allen Unterrichtsstunden teilzunehmen und ein Werk in Tirol zu komponieren, in dem einige oder alle der verfügbaren Instrumente - und eventuell auch der Computer - eingesetzt werden.

Diese Werke werden geprobt und beim Abschlusskonzert (dem "Urnacht") von den Dozenten der Akademie (Instrumentalisten) uraufgeführt. Dieses Abschlusskonzert - der "Urnacht" - ist der wichtigste Teil des Festivals avantgarde tirol. Die "Urnacht" ist das Konzert, in dem eine junge, internationale Komponistengeneration sich dem Tiroler Publikum präsentiert.





<< Zurück