Festival and Internationale Akademie für Neue Komposition and Audio-Art

13. – 17 Dezember 2014

avantgarde tirol - new music on a high level

WICHTIGE ESSAYS



Erwin Koler

Erwin Koler
Vorwort zum avantgarde-Katalog 2007

Es sind immer besondere Leistungen Einzelner, die Nachhaltiges begründen. Was den inzwischen national wie international etablierten Verein „avantgarde tirol” betrifft, sind zwei Namen zu nennen: Marianne Penz–van Stappershoef und Boguslaw Schaeffer.

Erstere kümmert sich seit 1993 – als der „Kunstverein Avantgarde Schwaz”, wie er sich damals noch nannte, erstmals auf den Plan trat – unermüdlich und leidenschaftlich für alle organisatorischen und finanziellen Belange, Letzterer steht als international anerkannte Koryphäe, als einer der großen Komponisten und Kompositionslehrer unserer Zeit seit Anfang an für die Qualität der „Internationalen Akademie für Neue Komposition und Audio Art”, die inzwischen – und heuer auch schon wieder das dritte Mal – in Seefeld stattfindet. Ihnen danke ich an dieser Stelle besonders für ihr Engagement im Dienste der zeitgenössischen Musik.

Das Konzept der „avantgarde tirol” ist so einfach wie effizient: Sieben ausgewählte junge, hochbegabte Komponist/inn/en arbeiten eng mit Boguslaw Schaeffer zusammen UND können mit international renommierten Instrumentalvirtuosen tagtäglich Rücksprache halten, um am Ende des Prozesses die Uraufführung ihrer Werke zu erleben.

Unter jenen, die sich in Tirol der Sache der Neuen Musik verschrieben haben, agiert die „avantgarde tirol” vielleicht am kompromisslosesten, progressivsten: Die Möglichkeit der Überschreitung von Grenzen ist selbstverständlicher Teil der Akademie-Philosophie. Diese richtet sich in realistischer Weise auch nicht a priori an eine breite Masse, erforscht aber konsequent musikalische Lebensbedingungen und versucht systematisch, dem Neuen den Boden zu bereiten.

Und tatsächlich hat „avantgarde tirol” in dieser Hinsicht bereits viel erreicht und für Tirol einen wesentlichen Beitrag in der internationalen Musikwelt geleistet. Ich wünsche der „Internationalen Akademie für Neue Komposition und Audio-Art 2007” viel Erfolg und allen Teilnehmern erlebnisreiche Tage in Tirol!





<< Zurück